Der Estrichzement CEM II / A-LL 32,5 R

Die Spenner Zementwerk Berlin GmbH & Co. KG ist sich ihrer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmung in hohem Maße bewusst. Wir leisten einen freiwilligen Beitrag zu einer nachhaltigen, ganzheitlichen Unternehmens- und Geschäftskultur, der über die gesetzlichen Forderungen hinausgeht.

Einer unserer Beiträge zur Senkung der CO2 Emissionen ist die Herstellung eines Zementes, der neben dem klassischen Portlandzement einen Teil hochfeines Kalksteinmehl enthält.

Der laut Norm so bezeichnete

Portlandkalksteinzement CEM II / A-LL 32,5 R

ist seit langer Zeit als Estrichzement bewährt und wird Ihnen von uns besonders für diese Aufgabe empfohlen.

 

Anwendungen/Eigenschaften

  • gutes Wasserrückhaltevermögen und damit geringeres „Bluten“
  • gute Verarbeitbarkeit, leicht glättbar
  • mittlere Wärmeentwicklung
  • In der Festigkeitsentwicklung ist dieser Zement schneller als ein Portlandzement der gleichen Festigkeitsklasse
  • hohe Früh- und Endfestigkeiten
  • schöne, helle Farbe

 

Wir setzen unseren Estrichzement CEM II / A-LL 32,5 R seit Jahren erfolgreich für die Herstellung unseres Beton/ Estrichs (Sackware) ein, sowie als loser Zement bei der Herstellung von Industriefußböden.

Unser Estrichzement CEM II / A-LL 32,5 R wird sorgfältig aus geprüftem Portlandklinker und hochwertigem Kalksteinmehl hergestellt. Deren Zusammensetzung wird permanent überwacht und garantiert wie gewohnt einen gleichmäßig hochwertigen Zement für Ihre Produktion.

Wir wollen umweltverträglich und sozial verantwortlich handeln und dabei auch wirtschaftlich erfolgreich sein. Um unseren Stand diesbezüglich festzustellen, haben wir alle Bereiche unseres Unternehmens auf CSR (Corporate Social Responsibility –  Unternehmerische soziale Verantwortung) überprüfen lassen. Der internationale Zertifizierer ECOVadis hat uns auditiert, und wir freuen uns, Ihnen unser CSR Siegel in Silber als Ergebnis präsentieren zu können.