Ausbildung

Als führendes Zementwerk und einer der größten Transportbeton-Produzenten in Berlin steht das Spenner Zementwerk Berlin für eine Geschichte erfolgreich realisierter Bauvorhaben. Dabei stehen Qualität und Zuverlässigkeit stets an erster Stelle. Wir sind eine 100 %-ige Tochter der Spenner GmbH & Co. KG, einem mittelständischen, bereits in 3. Generation familiengeführten Zementhersteller. An unseren Standorten in Berlin produzieren wir mit ca. 90 Mitarbeitern Zement, Mörtel und Transportbeton.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Auszubildende

Baustoffprüfer (m/w/d)

im Fachbereich Mörtel- und Betontechnik

Baustoffprüfer/innen führen Untersuchungen und Prüfungen an Rohstoffen, Zwischen- und Endprodukten vor Ort oder im Werk durch. Mit Hilfe physikalischer oder chemischer Methoden bestimmen sie unterschiedliche Eigenschaften und Kennwerte der verschiedenen Materialien. Dabei orientieren sie sich an vorgegebenen Prüfvorschriften, Sollwerten, Baustoffnormen und anderen Regelwerken. Sie dokumentieren ihre Prüf- und Messergebnisse, stellen die Auswertung grafisch dar und werten sie aus. Zum Arbeitsgebiet gehört auch die Überprüfung der erforderlichen Mess- und Laborgeräte.

Voraussetzungen:

  • Mittlere Reife, Fachhochschulreife, Abitur
  • Gute Mathematik-, Physik- und Chemiekenntnisse
  • Selbstständige und systematische Arbeitsweise
  • Technisches Verständnis
  • Kooperationsfähigkeit
  • Kontakt- und Teamfähigkeit

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre (Verkürzung bei entsprechender Leistung möglich)

Wir bieten:

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem mittelständischen Un­ternehmen mit guten Sozialleistungen
  • Intensive Betreuung während der gesamten Ausbildung in allen Baustoffsparten
  • Gute Übernahmechancen nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung
  • Attraktive tarifliche Ausbildungsvergütung
  • Ein angenehmes Betriebsklima mit offener Kommunikation
  • Persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten auch nach der Ausbildung

Verfahrensmechaniker (m/w/d)

im Fachbereich Transportbeton

Verfahrensmechaniker/-innen der Fachrichtung Transportbeton steuern und überwachen die Produktionsanlagen in unseren Betonwerken. Sie sind für die Qualität des Betons verantwortlich und sorgen dafür, dass er pünktlich zu den jeweiligen Baustellen transportiert werden kann. Als Anlagenführer starten und überwachen Verfahrensmechaniker die Mischanlagen des Werks von ihrem Leitstand aus am Computer. Zur Betonherstellung gehört darüber hinaus die Kontrolle der Einstellungen direkt an der Mischanlage und das Messen und Analysieren von Betonproben. In Absprache mit der Disposition organisieren Verfahrensmechaniker den effizienten Einsatz der Fahrmischer. Sie berechnen notwendige Liefermengen, bestellen die erforderlichen Rohstoffe und sind für das Aufbereiten von Restbeton verantwortlich. Regelmäßige Wartungen und Inspektionen der Betriebsanlagen sowie kleinere Reparaturen gehören mit zum Berufsbild.

Voraussetzungen:

  • Mittlere Reife, Fachhochschulreife, Abitur
  • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Sorgfältige, selbstständige und systematische Arbeitsweise
  • Spaß am Planen und Organisieren
  • Teamfähigkeit

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre (Verkürzung bei entsprechender Leistung möglich)

Wir bieten:

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem mittelständischen Un­ternehmen mit guten Sozialleistungen
  • Intensive Betreuung während der gesamten Ausbildung in allen Baustoffsparten
  • Gute Übernahmechancen nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung
  • Attraktive tarifliche Ausbildungsvergütung
  • Ein angenehmes Betriebsklima mit offener Kommunikation
  • Persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten auch nach der Ausbildung

Interessiert?

Wenn Sie an einer Ausbildung bei uns interessiert sind, richten Sie bitte Ihre Bewerbung als PDF per E-Mail an Sonja Matzke: bewerbungen@spenner-zementwerk.de